Archiv des Autor: Holger Hemmer

Lymphknotenbefall nach einer Operation mit anschließender Bestrahlung – sollte besser lokal behandelt werden oder im gesamtem Körper?

Original Titel: Standard of Care Versus Metastases-directed Therapy for PET-detected Nodal Oligorecurrent Prostate Cancer Following Multimodality Treatment: A Multi-institutional Case-control Study Wenn der Prostatakrebs nach einer Operation und anschließender Strahlentherapie zurückkehrt, was sich durch einen steigenden PSA-Wert äußert, wird in…
Mehr Lesen

Uncategorized

Langzeit-Hormontherapie kombiniert mit Bestrahlung verbessert Überleben bei Patienten mit lokal begrenztem Prostatakrebs

Original Titel: Duration of Androgen Deprivation in Locally Advanced Prostate Cancer: Long-Term Update of NRG Oncology RTOG 9202. Für die Behandlung eines lokal fortgeschrittenen Prostatakrebses kann die Strahlentherapie mit der Hormontherapie kombiniert werden. Wissenschaftler fanden heraus, dass sich hierfür eine…
Mehr Lesen

Uncategorized

Diagnose Lymphknotenbefall nach Prostataentfernung – Der erste PSA-Wert nach der Operation gibt Hinweise auf das Risiko für Metastasen

Original Titel: First postoperative PSA is associated with outcomes in patients with node positive prostate cancer: Results from the SEARCH database Nicht selten stellt sich nach einer Prostataentfernung aufgrund von Prostatakrebs heraus, dass der Krebs bereits Lymphknoten befallen hat. Forscher…
Mehr Lesen

Uncategorized