Prostatakrebs-Selbsthilfe-Gemeinschaft Mecklenburg-Vorpommern

VERSORGUNG VON KREBSPATIENTEN HOCHGEFÄHRDET

PRESSEMITTEILUNG – 19.04.2021 Bonn/Hamburg/Heidelberg/Berlin – Dramatisch steigende Corona-Infektionszahlen und Intensivstationen, die keine Patienten mehr aufnehmen können – für Menschen mit schwerwiegenden Erkrankungen wie Krebs wird die Situation aufgrund zunehmender Versorgungsengpässe immer besorgniserregender. Die Corona Task Force von Deutscher Krebshilfe, dem…
Mehr Lesen

Uncategorized

Neuere Krebsmedikamente können dem Herzen schaden

Essen – Nicht nur einige klassische Zytostatika, deren Bedeutung für die Krebstherapie zurückgeht, können den Herzmuskel schädigen. Auch einige moderne zielgerichtete Medikamente wie der HER2-Inhibitor Trastuzumab oder BRAF-/MEK-Inhibitoren haben nachgewiesenermaßen kardiotoxische Neben­wirkungen. Besonderes Kopfzerbrechen bereiten derzeit die Checkpoint-Inhibitoren, wie ein…
Mehr Lesen

Uncategorized

Pandemie: Krebs zu spät erkannt

Original Titel:The impact of national non-pharmaceutical interventions (‘lockdowns’) on the presentation of cancer patients Kurz & fundiert Während der Coronavirus-Pandemie wurden weniger Krebsdiagnosen gestellt Der Anteil an Krebsdiagnosen im fortgeschrittenen Stadium nahm hingegen zu Vorsorgeuntersuchungen sollten auch zu Zeiten von…
Mehr Lesen

Uncategorized

Kardiologen warnen vor Risiken der Hormontherapie bei Brust- und Prostatakrebs

Chicago – Die Hormontherapien, die zur Behandlung des Mamma-und Prostatakarzinoms eingesetzt werden, erhöhen das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, weshalb die steigende Zahl der Krebs­überlebenden kardiologisch betreut werden sollte. Zu diesem Schluss kommt die American Heart Association in einem Scientific Statement, das jetzt in Circulation:…
Mehr Lesen

Uncategorized