Prostatakrebs-Selbsthilfe-Gemeinschaft Mecklenburg-Vorpommern

PARP-Inhibitor verlängert Überleben beim späten Prostatakarzinom – die richtige Genveränderung vorausgesetzt

Lugano –Patienten, die an einem metastasiertem kastrationsresistentem Prostata­karzinoms (mCRPC) mit genetischen Veränderungen in homologen rekombinanten Reparaturgenen leiden, können zukünftig von der zielgerichteten Therapie profitieren. In der anlässlich der virtuellen ESMO-Jahrestagung 2020 vorgestellten Auswertung der PROrepair-Studie führte Olaparib trotz eines umfangreichen…
Mehr Lesen

Uncategorized

PSMA PET-geführte Bestrahlung beim wiederkehrenden, oligometastasierten Prostatakrebs

Original Titel: Efficacy of repeated PSMA PET-directed radiotherapy for oligorecurrent prostate cancer after initial curative therapy Kurz & fundiert 32 Patienten mit wiederkehrendem, oligometastasiertem Prostatakrebs unterzogen sich einer PSMA PET-geführten Strahlentherapie Die Patienten wiesen nach erster PSMA PET-geführten Strahlentherapie im…
Mehr Lesen

Uncategorized

Fortschreitender, kastrationsresistenter Prostatakrebs: Metastasen gezielt bestrahlen

Original Titel: Metastasis-directed Therapy Prolongs Efficacy of Systemic Therapy and Improves Clinical Outcomes in Oligoprogressive Castration-resistant Prostate Cancer Kurz & fundiert Männer mit oligoprogressiven, kastrationsresistenten Prostatakrebs unterzogen sich einer Strahlentherapie, bei der die Metastasen gezielt bestrahlt wurden Bei den meisten…
Mehr Lesen

Uncategorized

Kooperationsvertrag unterzeichnet

Am 29.09. 2020 wurde das Onkologische Selbsthilfe-Netzwerk Rostock, mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages, offiziell ins Leben gerufen. Kooperationspartner sind: Selbsthilfekontaktstelle im Netzwerk e.V.Vertreten durch den/die Leiter/inKuphalstraße 77, 18069 Rostock Hanse- und Universitätsstadt RostockGesundheitsamtVertreten durch den/die Koordinator/in für GesundheitsförderungPaulstraße 22, 18055…
Mehr Lesen

Uncategorized