Archiv des Autor: Holger Hemmer

Bispezifischer Antikörper gegen Prostatakrebs zeigt erste positive Ergebnisse

Um Prostatakarzinome effektiv zu behandeln und bei Betroffenen eine deutliche und langfristige Verbesserung zu erreichen, hat ein Forschungsteam der KKE Translationale Immunologie der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen einen bispezifischen Antikörper entwickelt. Bereits im November 2019 startete das Studienteam eine klinische Phase-I-Studie, um die maximal…
Mehr Lesen

Uncategorized

Pilzmedikament mögliche Therapieoption bei Prostatakrebs

Würzburg/Heidelberg – Der Wirkstoff Terbinafin, der bei Pilzinfektionen eingesetzt wird, könnte eine Therapieoption beim Prostatakarzinom sein. Das berichten Forschungsteams der Julius-Maximilians-Universität und dem Universitätsklinikum Würzburg und dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg in der Fachzeitschrift Nature Communications (2021; DOI: 10.1038/s41467-021-25325-9). Zunächst zeigten die Wissenschaftler, dass Prostatakarzinome große Mengen…
Mehr Lesen

Uncategorized

Medizinisches Cannabis: Metaanalyse sieht nur geringe Wirkung bei chronischen Schmerzen

Toronto – Die Einnahme oder topische Anwendung von medizinischem Cannabis oder Cannabinoiden, die in weiten Teilen der Öffentlichkeit fast schon als ein „Allheilmittel“ gegen chronische Schmerzen be­trach­tet wird, erzielt laut einer Metaanalyse im Britischen Ärzteblatt (BMJ, 2021; DOI: 10.1136/bmj.n1034) allenfalls eine schwache analgetische…
Mehr Lesen

Uncategorized

Krebs-Chirurgie: Jenaer Forschungsteam entwickelt bildgebendes Faser-Endoskop für Gewebediagnostik

Daniel Siegesmund Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitInfectoGnostics – Forschungscampus Jena e.V. Ob bei einer Krebs-Operation tatsächlich der gesamte Tumor entfernt worden ist, lässt sich mit derzeitigen Verfahren erst nach einem Eingriff mit Sicherheit feststellen. Ein interdisziplinäres Jenaer Forschungsteam hat nun ein neuartiges Faser-Endoskop…
Mehr Lesen

Uncategorized

Herzproblemen bei Krebs vorbeugen

Viele Krebstherapien sind kardiotoxisch. Manchmal machen sich Folgen für Herz und Kreislauf erst Jahre später bemerkbar. Wie wichtig daher eine kardiovaskuläre Basis-Evaluation ist, erklärt krebsinformationsdienst.med. Fortschritte in der Onkologie haben dazu geführt, dass immer mehr Krebspatientinnen und Krebspatienten länger leben…
Mehr Lesen

Uncategorized